Fische

Fisch ist das zwölfte Zeichen des Tierkreises und gleichzeitig das letzte Zeichen im Tierkreiszyklus. Daher vereint dieses Zeichen viele der Eigenschaften der elf Zeichen, die vor ihm kamen, in sich. Fische sind jedoch am glücklichsten, wenn sie viele dieser Eigenschaften geheim halten können. Diese Menschen sind selbstlos, spirituell und sehr auf ihre innere Reise konzentriert.

>

Sie legen auch großen Wert auf das, was sie fühlen. Ja, Gefühle prägen das Sternzeichen Fische, und es ist nicht ungewöhnlich, dass sie ihre eigenen Lasten (und Freuden) ebenso wie die anderer Menschen spüren. Die Intuition der Fische-Geborenen ist hoch entwickelt. Viele Menschen assoziieren Fische mit Träumen und Geheimnissen, und das ist eine berechtigte Assoziation, denn die in diesem Zeichen Geborenen fühlen sich in einer illusorischen Welt wohl.

>

Fisch-Symbolik + Mythos

Das Sternbild der Fische wurde in der Geschichte mit vielen göttlichen Gestalten in Verbindung gebracht, wie Poseidon/Neptun, Christus, Vishnu und der sumerischen Göttin Inanna. Fische ist das lateinische Wort für "Fisch", und in der griechischen Mythologie steht dieses Sternbild für den Koi-Fisch, der Aphrodite und ihren Sohn Eros vor dem Meeresungeheuer Typhon rettete.

Als Belohnung wurden die beiden Fische in den Himmel gestellt, wo sie bis in alle Ewigkeit leuchten. Venus, die römische Version der Aphrodite, soll eine erhabene Position in den Fischen haben, eine Affinität, die auf ihre Dankbarkeit für die Gastfreundschaft und Hilfe der Fische zurückgeht.

Fische Element, Modus und Jahreszeit

Spätwinter

Die Fische-Saison im westlichen tropischen Tierkreis beginnt am 19. Februar, womit die letzte Phase des Winters in der nördlichen Hemisphäre eingeleitet wird. Dies ist die Zeit des Jahres, in der die Kälte des Winters der nahenden Wärme des Frühlings zu weichen beginnt und die Tage immer heller werden. Das zugrundeliegende jahreszeitliche Gefühl, dass Wachstum und Erneuerung bald in die Welt zurückkehren, spiegelt sich in der nachdenklichen und innerlich kreativen Vorstellungskraft des Fische-Archetyps wider.

Wandelbarer Modus

Fische ist das vierte und letzte der wandelbaren Zeichen im Tierkreisrad, die alle eine Energie des Wandels, der Liminalität und der Anpassung am Ende einer Jahreszeit und am Beginn der nächsten besitzen. Die Fische beginnen die letzte Phase des Winters, in der die kalte Jahreszeit weniger stark ausgeprägt ist, was zu den fließenden und veränderlichen Eigenschaften des Zeichens Fische beiträgt.

Element Wasser

Das Element der Fische ist Wasser, das zweitschwerste Element, das von den alten Astrologen als die flüssige, anpassungsfähige und doch greifbare Form der Materie angesehen wurde. Wasser steht für das befeuchtende und zusammenhaltende Prinzip, das alle Formen der Natur bindet und verbindet.

>

Ohne es könnte nichts, was eine materielle Form annimmt, "zusammenhalten". Wasser befruchtet die Erde, damit die Natur und die Kreativität sich entfalten und erblühen können. Die Kreativität, die Intuition, die Vorstellungskraft und die ausgeprägten zwischenmenschlichen Talente der Fische sind alle mit der Konnektivität des Elements Wasser verwandt.

pisces zodiac sign

Fisch-Planetenherrschaft

Domizil des Jupiters

In der klassischen Astrologie ist Jupiter der planetarische Herrscher sowohl des Sagittarius als auch der Fische. Schütze wurde als die Tagesheimat von Jupiter angesehen, während Jupiter in den sensiblen und gefühlvollen Fischen eine zweite, nächtliche Heimat fand. Jupiter hat eine große Affinität zu den phantasievollen und spirituellen Tendenzen dieses Zeichens, aber weil er sich in seiner nächtlichen Heimat befindet, nehmen diese Themen einen eher inneren und meditativen Ausdruck an.

>

Diese Stellung stellt eine nachdenklichere, reflektierendere und sanftere Version von Jupiters kühner planetarischer Energie dar. Die Fische sind möglicherweise der Archetyp eines privateren und geheimnisvolleren Suchers als der überschwängliche, aufgeschlossene Schütze. Diejenigen, die mit Jupiter im Zeichen der zwei Fische geboren sind, neigen zu einem starken Glauben an die unsichtbaren Kräfte des Universums und sind oft mystische Sucher und Lehrer.

Krankheit des Merkur

Fische stehen in Polarität mit dem veränderlichen Erdzeichen Jungfrau. Die Fische, die von Jupiter regiert werden, suchen, erweitern und lösen gerne Grenzen auf, während die Jungfrau, die von Merkur regiert wird, gerne die materielle Welt organisiert, sich auf feine Details konzentriert und Perfektion anstrebt. Befindet sich das Merkur im entgegengesetzten Zeichen seines bevorzugten Hauses, so heißt es, dass es in den Fischen im Nachteil ist.

Stellen Sie sich vor, dass der Planet der klaren Kommunikation und Information in der grenzenlosen, philosophischen Welt des Jupiters leben muss. Merkur könnte sich verirren, Abenteuer erleben und Geschichten erzählen, und es wäre schwierig, seine Ideen zu kommunizieren und zu übersetzen.

Das Ergebnis ist, dass Merkur die großen philosophischen Ideen des Jupiters kompensieren und in alltägliche Konversationen übersetzen muss. Dies könnte als poetischer und epischer Sprachgebrauch und als Suche nach Wahrheit in der Bedeutung in allen intellektuellen Bemühungen erscheinen.

Es könnte auch bedeuten, dass Menschen, die in dieser Position geboren sind, Schwierigkeiten haben, sich auf das Alltägliche zu konzentrieren und oft tagträumen oder das Zeitgefühl verlieren. Sie müssen sich vielleicht mehr anstrengen, um ihre Gedanken zu strukturieren und auf den Punkt zu kommen. Und obwohl diese Planet-Zeichen-Kombination Herausforderungen mit sich bringt und diese Menschen in ihrem eigenen Tempo lernen müssen, könnte sie auch Dichter und Songschreiber hervorbringen.

>

Exaltation der Venus
Da Venus im entgegengesetzten Zeichen Fische exaltiert ist, gilt sie als in ihrem Fall in Jungfrau. Auch wenn Venus nicht in ihrem Domizil ist, so ist sie doch sehr kraftvoll in den Fischen als geschätzter Ehrengast platziert. In Jupiters nächtlichem Zeichen hat sie Zugang zu einzigartigen Ressourcen, die ihr helfen, einige ihrer positivsten Gaben und Ausdrucksformen zu entfalten.

Venus' Kräfte der Liebe, der Anziehung, der Schönheit und der Kunst vermischen sich gut mit Jupiters spirituellen und bestätigenden Energien, was Menschen mit dieser Stellung zusätzliches Glück oder Leichtigkeit in diesen Bereichen verleiht. Sie kann sehr liebenswürdige, sensible und liebevolle Menschen hervorbringen, die sich für das Wohl anderer aufopfern. Natives mit dieser Platzierung können auch starke kreative Talente haben, die ihre Kunst auf transzendente, inspirierende Ebenen bringen.

>

Moderner Herrscher: Neptun

Die Umstände der Entdeckung von Neptun sind ebenso transzendent und geheimnisvoll wie die Bedeutung dieses Planeten. Angeregt durch Störungen in der Umlaufbahn des Uranus, folgten die Gründer des Neptun theoretischen Berechnungen und einer Art wissenschaftlichem "Glauben" an seine Existenz.

>

Es stellte sich heraus, dass er schon seit Jahrhunderten beobachtet worden war, aber fälschlicherweise für einen blauen Fixstern gehalten wurde. Die Bestätigung der Existenz des Neptuns scheint sich zu dem Zeitpunkt entwickelt zu haben, als die Wahrnehmungen und Erfindungen der Welt mit der dämmernden Realität, wie groß unser Universum wirklich ist, Schritt halten konnten.

Die illusorischen Zustände, mit denen Neptun in Verbindung gebracht wird, können sogar mit der Art und Weise in Verbindung gebracht werden, wie er die Astronomen in die Irre führte, bis sie verstanden, was sie sahen. Die ehrfurchtgebietenden und innovativen Themen rund um die Entdeckung von Neptun lassen erkennen, wie Neptun seine Bedeutung und Verbindung als moderner Unterherrscher der fantasievollen Fische erlangt hat.

Fisch-Hausherrschaft

Das zwölfte Haus

Im modernen astrologischen System des Zwölften Buchstaben-Alphabets regiert jedes Sternzeichen eines der zwölf Häuser im Geburtshoroskop. Diese Neuerung wurde von psychologischen Astrologen entwickelt, um die Affinitäten der Sternzeichen mit den entsprechenden Häuserthemen zu verbinden.

>

Fische wurden dem zwölften Haus der Isolation, der Eingrenzung und des Rückzugs zugeordnet, da das tiefe, nachdenkliche und innere Gebiet der Fische mit den Belangen dieses Hauses übereinstimmt. Da die Fische von dem hoffnungsvollen Jupiter und dem transzendenten Neptun regiert werden, lädt dieses System diese philosophischen und spirituellen planetarischen Untersignaturen in das zwölfte Haus ein.

>

Das elfte Haus

In der klassischen Astrologie wurde gesagt, dass der Herrscher der Fische, Jupiter, seine "Freude ” im elften Haus des "guten Geistes" im Geburtshoroskop findet. Dieses Haus, das mit Freunden, Bündnissen, Hoffnungen und Geschenken assoziiert wird, ist ein natürlicher, bejahender und glücklicher Ort für Jupiter.

>

Da Jupiter gerne den Glauben und die Zuversicht erweitert und bekräftigt, spricht dieses Haus die Möglichkeiten an, die sich uns bieten, wenn wir uns einer liebevollen Gemeinschaft zugehörig fühlen. Mit einer Verbindung zum Herrscher der Fische könnten diese Gemeinschaften sozial, aber auch spirituell sein und Ermutigung, Bestätigung und Unterstützung bieten. Das elfte Haus steht in Verbindung mit Bündnissen, die wir eingehen, und Geschenken, die wir in unseren öffentlichen oder sozialen Rollen erhalten, vielleicht als Erweiterung unserer beruflichen Aktivitäten.

Fisch-Eigenschaften

Persönlichkeit

Die Persönlichkeitsmerkmale der Fische leiten sich von ihren rezeptiven, weiblichen oder Yin-Qualitäten ab, wodurch dieses Zeichen auf Kontemplation und die Beschäftigung mit dem inneren Bewusstsein ausgerichtet ist. Sowohl bei einer Fisch-Frau als auch bei einem Fisch-Mann haben diejenigen, die mit den Fischen als Aufgangs-, Sonnen- oder Mondzeichen geboren sind, eine mystische, intuitive und transzendentale Dynamik im Kern ihrer Persönlichkeit, ein Echo des jahreszeitlichen Erwachens im Spätwinter.

Als veränderliches Zeichen besitzen die Fische anpassungsfähige, fließende und sich verändernde Qualitäten. Diejenigen, die das Zeichen der zwei Fische in ihrem Horoskop haben, sind sensible Suchende, die das Potenzial haben, eine seelenvolle, heilende Energie in ihre Beziehungen und Gemeinschaften einzubringen.

Stärken

Die Hauptstärken der Fische liegen in ihrer zarten, mitfühlenden und empfänglichen Natur. Von Natur aus mitfühlend und empathisch, sind Fische dazu verdrahtet, der Welt spirituelle und künstlerische Geschenke zu machen. Sie sind die Dichter, Musiker, Maler und intuitiven Ratgeber in unseren Gemeinschaften.

>

Durch den Einfluss von Jupiter auf den Glauben, die Überzeugung und den Sinn für ein höheres Ziel kann man sich darauf verlassen, dass Fische jedem, der Hilfe und Heilung braucht, diese auch anbieten. Diese Menschen neigen dazu, sich nach ihrem eigenen Zeitplan durchs Leben treiben zu lassen und einem inneren Gefühl zu folgen, dass sich das Leben so entfaltet, wie es sollte.

Im Zeichen der Zwei Fische Geborene sind idealistisch und phantasievoll und scheinen sich ihr ganzes Leben lang einen Sinn für Unschuld und Wunder zu bewahren. Diese Geborenen glauben oft an das Gute in anderen und werden im Zweifelsfall immer Recht behalten.

Wenn sie sich verlieben, dann tun sie das mit ganzem Herzen und geben viel von sich selbst für ihre Freunde und Partner, um eine Verbindung selbstlos zu pflegen. Fische-Geborene scheinen mit einer offenen Leitung zur anderen Seite geboren zu sein, und diejenigen mit einer ausgeprägten Fische-Horoskopstellung sind oft Mystiker, Medien und Hellseher.

Während der Rest von uns den spielerischen Träumereien unserer Kindheit entwachsen mag, gibt es einen Teil der Fische-Persönlichkeit, der nie ganz praktisch wird oder an materielle Besitztümer gebunden ist. Sie ziehen sich oft in eine meditative Einsamkeit zurück, um Kraft zu tanken und nachzudenken - eine Praxis, die für diese sensiblen Seelen besonders wichtig ist. Da sie nur wenige Anhaftungen haben, ist ihre wandelbare Natur bereit, sich zu bewegen und sich an neue Umgebungen oder Ideen anzupassen, was es ihnen schwer macht, sich zu langweilen oder in einem Trott stecken zu bleiben.

Als zwölftes und letztes Tierkreiszeichen ist der Archetypus der Fische der einer alten Seele, die vielleicht ihre letzte Inkarnation erlebt, bevor sie in den Himmel aufsteigt.

Schwächen

Einige potenzielle Schwächen des Archetyps Fische wurzeln in seinen großen Stärken. Obwohl Menschen dieses Zeichens zart und mitfühlend sind, können sie sich bestimmte Kommentare zu sehr zu Herzen nehmen und werden leicht emotional verwundet. Obwohl Fische oft kreativ und künstlerisch veranlagt sind, können sie sich schwer damit tun, ihr Streben in einen greifbaren, funktionalen Lebensunterhalt umzusetzen. Die natürliche Anpassungsfähigkeit und Wandelbarkeit kann ein Vorteil sein, aber sie kann es diesen Menschen auch schwer machen, etwas durchzuziehen oder sich an langwierige Details zu halten.
Die im Zeichen der zwei Fische Geborenen müssen aufgrund ihres Zeitgefühls, das sie oft ablenkt, einen Weg finden, achtsam und respektvoll mit der Zeit anderer umzugehen. Diejenigen, die unter dem wohlwollenden Einfluss von Jupiter geboren sind, glauben gerne an das Gute in anderen, aber sie müssen kritisch und differenziert sein.

>

Selbstlosigkeit und Selbstaufopferung sind schöne Gaben, die Fische mitbringen, aber das kann dazu führen, dass sie in Liebesbeziehungen zu bedürftig, verletzlich und abhängig sind. Es mag eine traurige Realität sein, die sie akzeptieren müssen, aber diese Menschen müssen erkennen, dass andere sie zu sehr ausnutzen können, wenn sie ihre Widerstandsfähigkeit, Struktur und Autonomie nicht aufbauen können.

Wenn es darum geht, ihre Gaben der Welt anzubieten, sind Grenzen von größter Bedeutung, um die Energie der Fische zu erhalten. Wie alle Wasserzeichen sind Fische anfällig für die Aufnahme giftiger Energien. Wenn sie also Heil- oder Beratungsarbeit anbieten, müssen sie Reinigungspraktiken anwenden.

Atmungsübungen, Saunagänge, Ausräucherungen und schützende Aura-Visualisierungen sind alles Möglichkeiten, wie diese Menschen ihre psychische Gesundheit erhalten können. Die Einsamkeit zu genießen und sich von Zeit zu Zeit zurückzuziehen, um neue Energie zu tanken, sind ebenfalls wichtige Praktiken für Fische, die jedoch in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander stehen müssen, da es gefährlich sein kann, sich zu lange zurückzuziehen.

>

Diese Fische können Angst vor dem Wiederauftauchen haben und sich in Eskapismus, Selbstmedikation und Vermeidung verlieren. Es wird für Fische wichtig sein, Unterstützung und Beratung für sich selbst zu suchen, wenn sie sich von der Last des emotionalen Schmerzes in der Welt überwältigt fühlen, und auch ihre eigenen emotionalen Bedürfnisse anzusprechen.

Fisch-Kinder werden gut gefördert, wenn sie in ihren kreativen Talenten unterstützt und ermutigt werden, ihre liebevolle, gebende Natur mit gesunden Grenzen in Einklang zu bringen. Das Spiel kann manchmal rau und turbulent sein, daher brauchen diese jungen Menschen Anleitung, wie sie die Unsensibilität anderer an sich abperlen lassen können.

pisces characteristics

Fisch Lebenszweck und Karriere

Mantra und Zweck

Die Stimme des Einfühlungsvermögens, des Idealismus und des Mystizismus kommt im Fische-Mantra zum Ausdruck:Ich glaube. Die im Zeichen der zwei Fische Geborenen finden ihre Bestimmung in der Erforschung des Unbekannten, im Dienen und im einzigartigen kreativen Ausdruck. Im veränderlichen Modus arbeitend, passen sich Fische an und teilen ihre heilenden Gaben mit ihren Gemeinschaften und kanalisieren ihre transzendentalen Ideen in ihre kreativen Projekte.

>

Mit einem Fuß im Diesseits und einem Fuß im Jenseits versuchen die Fische, eine Brücke zwischen dem Reich des Spirituellen und den alltäglichen, weltlichen Realitäten zu schlagen. Sie sind hier, um uns daran zu erinnern, dass alles heilig ist und dass wir alle einen Funken des Göttlichen in uns tragen.

Wir alle haben irgendwo in unserem Geburtshoroskop Fische, so dass wir in dem Haus, das von den beiden Fischen regiert wird, den spezifischen Bereich unseres Lebens finden können, den wir auf idealistische, intuitive Weise angehen, oder in dem wir das Geheimnisvolle und die Kreativität herbeirufen müssen, um ihn zu meistern.

Fische bei der Arbeit

Die expansive, anpassungsfähige und phantasievolle Natur der Fische macht sie einzigartig geeignet für Jobs, in denen sie heilen und unterstützen oder kreativ und phantasievoll sein können. Das kann in vielen Berufen und Rollen zum Ausdruck kommen, aber wahrscheinlich nicht in Jobs, die schnell, riskant oder stressig sind.
Diese Menschen brauchen vielleicht ein sicheres, privates Arbeitsumfeld, in dem sie sich verbinden, träumen und ihrer Intuition folgen können. Routine oder Struktur sind für Fische nicht selbstverständlich, daher können sie sich die Fähigkeiten ihres Gegenzeichens Jungfrau ausleihen, um zu lernen, wie man einen Zeitplan und einen Sinn für materielle Ordnung schafft. Trotzdem sind Fische sehr produktiv, wenn sie sich selbst überlassen sind, da sie oft einem großen Bild oder Plan folgen, den andere noch nicht erkennen.

Wer im Zeichen der zwei Fische geboren ist, wird vielleicht nicht in viele konventionelle Berufe passen und muss seine Anpassungsfähigkeit nutzen, um sich neue Berufe zu schaffen, die es noch nicht gibt.
Das Mitgefühl und die heilende Begabung der Fische sowie die Verbindung des zwölften Hauses zu Institutionen können dazu führen, dass diese Menschen als Ärzte und Krankenschwestern in Krankenhäusern arbeiten. Sie können sich sogar um die Isolierten in Gefängnissen und psychiatrischen Einrichtungen kümmern. Diese Natives können auch in der Reha arbeiten und Menschen bei der Heilung von Traumata und Sucht auf seelischer Ebene helfen.

>

Fische sind von Natur aus Therapeuten und Berater und können in der Psychiatrie und Psychologie eingesetzt werden. In diesem Bereich können die Fische ihre rezeptiven und zuhörenden Fähigkeiten einsetzen, um Wachstum und positive Lebensstrategien zu unterstützen.
Mit ihrem Interesse an Spiritualität und Glauben können Fische sich zu Führungsaufgaben in religiösen Gemeinschaften hingezogen fühlen. Hier sehen wir sie vielleicht als Kaplan oder Pastor im Gottesdienst oder in stiller Zurückgezogenheit als Mönch oder Nonne. Diese Fische erforschen viele Facetten religiöser Hingabe und interessieren sich für die universellen Botschaften, die hinter den verschiedenen Glaubenssystemen stehen.
Mystisch veranlagt, sind diese Fische neugierig auf das Okkulte und können sich außerhalb der gesellschaftlichen Normen bewegen, um spirituelle Hingabe zu praktizieren. Sie können alternative Glaubenssysteme haben oder als Hellseher, Medium oder Hellseherin arbeiten.

>

Wellness-Berufe aller Art würden gut zu den Fischen passen, und wir könnten diese Menschen dabei beobachten, wie sie Yoga, Ernährung und Meditation in ihren lokalen Gemeinschaften unterrichten. Sie ziehen es vielleicht vor, Menschen auf einer Eins-zu-eins-Basis zu sehen, wo sie persönliche Pflege und Praktiken anbieten können, die den einzigartigen Bedürfnissen ihrer Klienten entsprechen.

Wasserbewohner können wie ihr Fisch-Archetyp Berufe im Wasser ergreifen, wie Segler, Taucher, Schwimmer und Rettungsschwimmer. Sie können auch in der Meeresbiologie oder als Ozeanographen tätig sein, um die Umwelt zu schützen.

Wer eine starke Zwei-Fische-Platzierung in seinem Horoskop hat, kann in kreativen Berufen aller Art zu finden sein. Mit der modernen Verbindung zum illusorischen Neptun arbeiten viele dieser Menschen in der Filmindustrie, entweder vor oder hinter der Kamera. Fische sind oft von Natur aus Musiker, Dichter, Fantasy-Autoren und Künstler und erforschen mit ihren verschiedenen Medien universelle Botschaften.

>

Fisch-Kompatibilität

Bei der Erforschung der allgemeinen Kompatibilität in der Astrologie ist es wichtig, mehr als nur das Sonnenzeichen zu berücksichtigen, da das aufsteigende Zeichen, der Mond und andere planetarische Ausrichtungen und Aspekte die ganze Geschichte in Beziehungen erzählen werden. Das bedeutet, dass Fische-Geborene dazu neigen, sich am besten mit Wasser- und Erdzeichen zu vertragen, während sie bei Beziehungen mit Feuer- und Luftzeichen vielleicht etwas härter arbeiten müssen.

Feuerzeichen

Die sensiblen und verschlossenen Fische können die sprunghaften und impulsiven Feuerzeichen als die größte Herausforderung empfinden, um eine Beziehung zu ihnen aufzubauen. Feuerzeichen haben eine Direktheit und Intensität, die diese sanften Menschen als überwältigend empfinden können.

Als benachbarte Zeichen im Tierkreis haben Widder und Fische zum Beispiel wenig gemeinsam. In vielerlei Hinsicht sind sie ziemlich gegensätzlich, aber nicht auf eine komplementäre Weise. Der vom Mars beherrschte Widder ist durchsetzungsfähig und individualistisch, während die vom Jupiter beherrschten Fische nachdenklich und aufopferungsvoll sind. Sie könnten sich gegenseitig etwas beibringen, sind aber zu unterschiedlich, um wirklich zu verschmelzen.

>

Sagittarius und Fische haben ein gemeinsames Jupiter-Herrscherhaus, das ihnen helfen kann, Gemeinsamkeiten zu finden und Beziehungen aufzubauen. Beide sind mystische, idealistische Sucher, aber sie haben sehr unterschiedliche Wege, diese Themen zu erforschen. Der Schütze streift gerne umher, während der Fisch sich zurückziehen muss, so dass sie sich vielleicht nicht einig sind, wie sie ihre Zeit miteinander verbringen sollen. Mehr noch, ihre Zeichen bilden im Tierkreis einen quadratischen Aspekt zueinander, was auf Reibungen hinweisen kann.

>

Leo und Fische haben auch modal oder elementar nichts gemeinsam. Es ist, als ob sie Schwierigkeiten hätten, das andere Wesen zu "sehen" und zu verstehen. Die egozentrischen Leidenschaften des Löwen können zu sehr mit den gefühlvollen und universellen Vorstellungen der Fische von der Liebe kollidieren. Der Löwe kann sich vergessen oder vernachlässigt fühlen, wenn sich die Fische in die Einsamkeit zurückziehen, was es für die beiden schwierig macht, einen gemeinsamen Rhythmus zu finden.

>

Luftzeichen

Schnell, flink und gesellig können Luftzeichen in der abgeschotteten und privaten Welt der Fische anfangs Spaß machen und erfrischend sein, aber letztendlich könnten diese Menschen die Luftzeichen als zu gesprächig und hektisch empfinden, um sich mit ihnen völlig zu entspannen.

Gemini und Fische bilden auf dem Tierkreisrad einen quadratischen Aspekt zueinander, so dass ihre sehr unterschiedlichen Naturen dazu neigen können, aneinander vorbei zu arbeiten. Obwohl sie einen veränderlichen Modus haben, sind sie in jeder anderen Hinsicht unterschiedlich. Die Zwillinge sind rastlos, gesprächig und unendlich fasziniert von Fakten und Informationen, während die Fische nachdenklich sind, langsam sprechen und sich auf universelle Wahrheiten konzentrieren. Sie werden kaum eine gemeinsame Basis finden.

Libra und Fische haben einige Ähnlichkeiten. Beide neigen dazu, friedfertig zu sein und suchen Ruhe und Ausgeglichenheit in ihrem Leben. Die Waage ist kontaktfreudiger und die Fische sind eher zurückhaltend, so dass sie vielleicht nicht oft denselben Raum teilen. Die Waage versucht auch, die Konversation leicht und oberflächlich zu halten, während die Fische in die Tiefe gehen wollen, was es ihnen schwer macht, sich langfristig zu verbinden.

>

Wassermann und Fische liegen auf dem Tierkreisrad nebeneinander und haben kein gemeinsames Element, keinen gemeinsamen Modus oder Planetenherrscher. Der Wassermann ist trocken und unnahbar, während die Fische sensibel und gefühlvoll sind, sie sprechen also eine sehr unterschiedliche Sprache der Liebe. Es könnte sein, dass es auf lange Sicht keine befriedigende Verbindung ist.

>

Wasserzeichen

Wasserzeichen passen wunderbar zur Sensibilität und emotionalen Intelligenz der Fische. Sie sprechen eine ähnliche Seelensprache und teilen eine psychische, kreative und intuitive Strömung zwischen ihnen, die über Worte hinausgeht.

Krebs mit Fische ist eine liebevolle, sensible und fürsorgliche Verbindung. Beide sind an heilender Arbeit interessiert und werden es lieben, ihre Privatsphäre zu teilen. Sie sind ein gutes Team und sind sich einig, wie sie ein harmonisches Zuhause und Leben schaffen können. Sie verstehen und fühlen sich in die tiefen Stimmungen des anderen ein und bieten sich gegenseitig einfühlsame Unterstützung an.

>

Fische und Skorpion teilen die Liebe zum Mystischen und werden wahrscheinlich spirituelle und philosophische Ideen in ihrer Beziehung erforschen. Es handelt sich um ein komplementäres Paar, das von Natur aus intuitiv, kreativ und überweltlich ist. Sie haben eine Vorliebe für Geheimnisse und das Innenleben von Geist und Seele. Der Skorpion ist der mutigere von beiden und inspiriert die Fische aus ihrer Komfortzone heraus.

Fische und Fische haben möglicherweise die größte Affinität und das meiste Verständnis füreinander, aber sie können sich so ähnlich sein, dass sie sich in ihrer eigenen Welt verlieren. Sie können kreativ zusammenarbeiten und gemeinsam spirituelle Praktiken erforschen, aber sie müssen daran denken, sich Zeit zu nehmen, um aus ihrer meditativen Einsamkeit herauszukommen und Aktivitäten zu genießen, die sie auf dem Boden der Tatsachen halten.

Erdezeichen

Erdzeichen bringen eine komplementäre und elementare Affinität in eine Beziehung mit Fischen ein, da die praktische, strukturierte Erde und das gefühlsbetonte Wasser gut zusammenpassen; sie helfen den Fischen, praktischer und geerdeter zu sein.

Fische und Steinbock passen gut zusammen, da der Steinbock Geduld und Sachlichkeit in die träumerische Welt der beiden Fische bringt. Die Fische erinnern den Steinbock an seine mystische Seite, und der Steinbock hilft den Fischen, ihre einzigartigen Ideen zu verwirklichen. Sie sind ein inspirierendes, komplementäres Paar und haben viele nützliche Ressourcen zu teilen.

>

Fische und Jungfrau sind entgegengesetzte Zeichen im Tierkreisrad, was ein komplementäres oder polarisierendes Paar ergeben kann. Die Jungfrau gibt dem verträumten Leben der Fische Struktur und Liebe zum Detail, und die Fische helfen der Jungfrau, sich zu entspannen und einfach nur zu sein. Jeder hat etwas, das der andere braucht, so dass sie zusammen das ganze Bild ausfüllen können, aber ihre Unterschiede können die Geduld des anderen manchmal auf die Probe stellen.

>

Fische und Stier sind eine schöne, vergnügungssüchtige Paarung. Beide nehmen sich gerne Zeit füreinander und erkunden die Sinnesfreuden, die die Welt zu bieten hat. Der Stier hilft dem Fisch, sich in seinem Körper zu erden und unterstützt geduldig seine emotionalen Bedürfnisse. Fische helfen dem Stier, mit den Mysterien des Lebens in Kontakt zu bleiben und nicht zu materialistisch zu werden.

>

Fisch Gesundheit

Verfassung

In der klassischen astrologischen Medizin wurden vier Temperamente mit vier Lebenssäften und vier wesentlichen Konstitutionen in Verbindung gebracht. Fische ist ein Wasserzeichen und wird daher mit dem phlegmatischen Temperament in Verbindung gebracht, das als kalt und feucht verstanden wurde. Man ging davon aus, dass das phlegmatische Temperament mit der Feuchtigkeit und den Fetten im Körper und der Produktion von Schleim zusammenhängt, der das Gewebe schmiert und es vor Infektionen schützt. Schleim kann jedoch eine Quelle des Ungleichgewichts für die phlegmatische Konstitution sein, die oft überproduziert wird, wenn die Fische krank oder inaktiv werden.

>

Damit neigt die phlegmatische Konstitution dazu, körperlich und seelisch etwas unterkühlt und festgefahren zu sein. Einheimische dieses Zeichens können in ihren Stimmungen zu anhänglich und sentimental werden und Wasser und andere Flüssigkeiten in ihrem Körper übermäßig zurückhaltend halten. Ihr Gewebe kann versumpfen, schlaff werden und sich mit giftigen Substanzen und Emotionen zusetzen, die sich zu sehr ansammeln und nicht ausreichend entsorgt werden.

>

Die Konstitution der Fische weist noch eine weitere Besonderheit auf, die sich aus der traditionellen Herrschaft des Jupiters über dieses Zeichen ergibt. Jupiter gilt als heißer und feuchter Planet, was in gewisser Weise dazu beitragen kann, die Kühle in der Fische-Konstitution zu erwärmen. Er bringt jedoch zusätzliche Feuchtigkeit in den Körper, die sich in Form von Gasansammlungen und Stauungen äußern kann.

>

Fisch-Geborene sind potenziell besonders widerstandsfähig, müssen aber ihren Körper in Bewegung und im Kreislauf halten. Es wird für sie wichtig sein, schleimbildende Nahrungsmittel zu meiden und ausreichendes Schwitzen und Ausscheiden zu unterstützen.

Körperteile

In der klassischen astrologischen Medizin wurde der gesamte Tierkreis auf den menschlichen Körper abgebildet, wobei die Fische über die Füße und im Inneren über die Leber und das Lymphsystem herrschen. Ihre Füße können ziemlich lang, empfindlich und gut entwickelt sein, mit flexiblen, fingerartigen Zehen. Fische-Füße sind anfällig für Kälte, Gelenkschmerzen und Krankheiten wie Arthritis und Gicht.

Die Leber, das Organ des Jupiter, braucht ebenfalls Schutz und Pflege. Ähnlich wie der Schütze profitieren Fische-Geborene von bitteren Lebensmitteln und Kräutern, die die Verdauungsgalle anregen und der Leber helfen, ihr Blut von Giftstoffen und hormonellen Nebenprodukten zu reinigen.

Das Lymphsystem ist ebenfalls ein wichtiger Bereich, den diese Menschen unterstützen sollten, da überschüssige Gifte, Schleim und stagnierende Flüssigkeiten dieses Reinigungssystem am freien Fluss hindern können. Das Prinzip der Osmose scheint eine aktive Kraft für den Körper der Fische zu sein, da sie dazu neigen, chemische und emotionale Verunreinigungen aus ihrer Umgebung aufzunehmen.

Sie neigen auch dazu, sich Erkältungen und Viren einzufangen und die Depressionen und Frustrationen der Menschen in ihrem Leben zu übernehmen. Unverarbeitete Vollwertkost, immunstärkende Mittel und reinigende Praktiken helfen den Wassermännern, ihren Körper und ihre Aura vor Krankheiten zu schützen.

>

Krautige Verbündete

Zitronenmelisse ist ein Verbündeter der Fische, mit einem beruhigenden, aromatherapeutischen Duft und Qualitäten, die die Leber reinigen und die Verdauung fördern. Da sie sehr jupiterhaft ist, neigt sie dazu, reichlich zu wachsen, und ihr Tee und ihre Tinkturen helfen, das Nervensystem zu beruhigen und die Galle anzuregen, um die Fettverdauung und die Leberfunktion zu fördern. Mit ihren angstlösenden und erhebenden Eigenschaften kann sie sentimentale und sensible Fische trösten.

Wood Betony steht ebenfalls in Verbindung mit Jupiter und hat viele einzigartige Vorteile. Traditionell wurde es in pflanzlichen Heilmitteln gegen Arthritis und Gicht verwendet, wobei letztere eine Erkrankung ist, für die Fische-Füße anfällig sein können. Sie unterstützt auch die Gesundheit der Leber und kann zur Heilung und Reinigung der Atemwege, des Verdauungssystems und des Nervensystems eingesetzt werden. Die Waldbetonie kann auch zur Behandlung von Angstzuständen, Gallensteinen, Sodbrennen, Bluthochdruck, Migräne und Neuralgie eingesetzt werden.

Salbei hat viele kulinarische und medizinische Verwendungsmöglichkeiten, die besonders für Fische hilfreich sind. Er gilt als eine weitere Jupiterpflanze und wurde von den Römern "das heilige Kraut" genannt. Salbei ist von großem Nutzen für die phlegmatische Konstitution, da er dazu beitragen kann, die überschüssige Feuchtigkeit und den Schleim auszutrocknen, zu denen diese Typen neigen können.

>

Er kann übermäßigen Menstruationsfluss stoppen und bei der Behandlung von Erkältungen die Atemwege befreien. Salbei hat auch eine erhebende und klärende Eigenschaft und wurde zur Bekämpfung von Depressionen, geistigem Nebel und Alzheimer-Symptomen verwendet.

Esoterische Fische

Die drei Dekane der Fische

Jedes der zwölf Tierkreiszeichen repräsentiert einen dreißiggradigen Ausschnitt aus einem 360-Grad-Band von Sternbildern, die die Erde umkreisen. Die dreißig Grad jedes Zeichens können weiter in drei Dekane oder Gesichter mit je zehn Grad unterteilt werden, wobei jedes mit seinem planetarischen Unterherrscher in chaldäischer Reihenfolge um den Tierkreis angeordnet ist.

Diese Gesichter können für die zeitliche Abstimmung magischer Rituale verwendet werden, wenn es darum geht, die planetarische Kraft Jupiters zu beschwören und nutzbar zu machen. Beim Studium der Fische-Persönlichkeit können wir die Gesichter der beiden Fische verwenden, um den Geschmack und die Nuancen der Planeten oder Punkte, die sich innerhalb dieser dekanischen Grade befinden, fein abzustimmen.

Erstes Dekan der Fische: Saturn

Die Dekane 0 bis 9 der Fische werden vom strengen Saturn regiert. Dies kann die Disziplin, die Einsicht und das Setzen von Grenzen für diejenigen verstärken, die Planeten oder Punkte in diesem Gesicht haben. Im Vergleich zu den anderen Dekans finden wir hier einige der bodenständigeren, ernsthafteren und seelenälteren Fische.

>

Zweites Dekan der Fische: Jupiter

Die Grade 10 bis 19 der Fische werden von Jupiter regiert. Dies ist eine starke Stellung für Jupiter, da die Fische das nächtliche Domizil dieses wohlwollenden Planeten sind. Dieses Dekan verstärkt die Jupiterkräfte und macht diejenigen, deren Planeten und Punkte in diesem Zeichen stehen, besonders spirituell, mystisch und aufopferungsvoll. Diese Natives sind eher religiöse Lehrer oder Mentoren irgendeiner Art.

>

Drittes Dekan der Fische: Mars

Die Dekaden 20 bis 29 der Fische werden von dem durchsetzungsfähigen und treibenden Mars regiert. Das kann eine etwas ungewöhnliche Kombination sein, denn Mars ist ein Kriegerplanet, und die Fische sind gefühlvoll und sensibel. In diesem Dekan kann das Thema des spirituellen Kriegers auftauchen, wobei diejenigen, deren Planeten oder Punkte hier stehen, sich für wohltätige Zwecke einsetzen oder den weniger Glücklichen helfen. Es kann auch zu einer Unterdrückung von Wut und einer Abneigung gegen Konfrontationen kommen.

>

Fisch Tarotkarten

Die Großen Arkana: Der Mond

Die Tarot-Karte, die mit den Fischen korreliert, ist Nummer 18: Der Mond. Unabhängig von ihrem Namen wurden dieser Karte piszische Qualitäten zugewiesen, die einige Jupiter- und Neptun-Subsignaturen mit sich bringen.

Das geheimnisvolle und nächtliche Reich, das die Mondkarte darstellt, ist die Welt des Fische-Archetyps, der auftaucht, wenn wir uns von Emotionen überwältigt fühlen und uns nicht sicher sind, welche Entscheidung wir als nächstes treffen sollen. Diese Karte warnt vor der illusorischen Qualität von Träumen, Wahnvorstellungen und Idealen, die unsere Klarheit im Moment trüben können. Sie erinnert uns auch daran, dass wir, wenn wir uns in einem Sturm der Gefühle verlieren, uns wieder mit unserem Kern und unserer authentischen Natur verbinden müssen, um durch eine alternative Realität zu navigieren.

Der Mond lehrt uns, das Mystische mit dem Konkreten zu verbinden und zu akzeptieren, dass beide eins sind, damit wir nicht durch Ängste, Phobien oder alte Traumasignaturen destabilisiert werden. Die Arbeit mit und die Akzeptanz der Tatsache, dass die Realität von Natur aus vielschichtig ist, wird uns helfen, uns von dem Bedürfnis zu befreien, das Ergebnis zu kontrollieren oder unsere unrealistischen Wünsche auf unsere Umstände zu projizieren. Es ist eine eher geheimnisvolle Karte, die nicht immer sofort positiv ist, aber uns helfen kann, Klarheit und einen Weg zur Authentizität zu finden.

>

Minor Arcana

8, 9 und 10 der Kelche
In der Kleinen Arkana des Tarots wird die Farbe der Kelche mit dem Element Wasser in Verbindung gebracht. Hier sehen wir die drei Dekane der Fische, die der 8, 9 und 10 der Kelche zugeordnet sind, Karten, die mit dem Erreichen des Endes eines emotionalen, intuitiven und relationalen Zyklus in Verbindung gebracht werden. Diese Kelch-Karten helfen uns, unsere Gefühle und Instinkte zu erkennen, während wir tiefer in deren Nuancen eindringen, um psychische Meisterschaft und Erfüllung zu erlangen.

>

8 der Kelche: Saturn in den Fischen 
Die 8 der Kelche entspricht dem ersten Dekan oder Gesicht der Fische. Sie trägt die zurückgezogene Untersignatur von Saturn und wurde im Buch von Thoth als die Karte der "Trägheit" bezeichnet.

>

Diese Karte zeigt eine niedergeschlagene Figur, die eine Szene der Anhäufung und Investition zu verlassen scheint. Sie deutet auf eine Stimmung der Enttäuschung hin, wenn etwas Schöpferisches oder eine Beziehung, auf die wir hingearbeitet haben, nicht das Glück gebracht hat, das wir uns erhofft hatten. Es kann das Bedürfnis bestehen, sich zurückzuziehen und nachzudenken, oder es kann die Versuchung bestehen, eine problematische emotionale Situation zu vermeiden und einfach zu fliehen.

>

Die Karte "Trägheit" deutet auf eine Krise der Stagnation hin, denn sie symbolisiert: "Fische sind ruhiges, aber stehendes Wasser, und Saturn erstickt es völlig…" (Buch des Thoth)

9 der Kelche: Jupiter in den Fischen
Die 9 der Kelche entspricht dem zweiten Dekan oder Gesicht der Fische. Sie trägt die mächtige und wohlwollende Untersignatur von Jupiter in ihrem Hauszeichen und wurde im Buch von Thoth als die Karte des "Glücks" bezeichnet.
Diese Karte ist stabiler und wohlhabender als die vorhergehende Karte und stellt vielleicht die Auflösung der Desillusionierung der Nummer 8 dar. Sie zeigt Zufriedenheit, Zufriedenheit und kann einen Wunsch symbolisieren, der in Erfüllung geht. Sie erinnert auch an die Freude und die Geschenke, die Jupiter bereitstellen kann, indem er uns einlädt, uns den Freuden und der Kreativität hinzugeben.

>

Die Zahl 9 ist numerologisch dynamisch und erinnert uns an die Vergänglichkeit unseres Glücks und daran, dass wir bereit sein müssen, uns anzupassen, wenn sich die Umstände ändern. Deshalb ist es wichtig, im Moment zu sein und das Glück zu genießen, solange es anhält.

Die Karte "Glück" ist "der Festzug der Kulmination und Vollendung der ursprünglichen Kraft des Wassers... (Buch des Thoth)

10 der Kelche: Mars in den Fischen
Die Karte 10 der Kelche entspricht dem dritten Dekan oder Gesicht der Fische. Sie trägt die starke und durchsetzungsfähige Untersignatur des Mars und wurde im Buch von Thoth als Karte der "Sättigung" bezeichnet.

Die Karte mit der Nummer 10 steht für Harmonie, Zufriedenheit und Glückseligkeit in Beziehungen. Sie stellt den ultimativen Ausdruck davon dar, in der liebevollen, unterstützenden Familieneinheit. Diese Karte symbolisiert Erfüllung, Ganzheit und Zufriedenheit, die erreicht werden können, nachdem wir daran gearbeitet und uns entwickelt haben, Frieden und emotionales Gleichgewicht zu finden. Wir können nun unserer gut entwickelten Intuition mit Zuversicht vertrauen, wenn wir vorwärts gehen.

>

Die Karte "Sättigung" stellt den Einfluss der Fische als "friedlich und vergeistigt" dar (Buch des Thoth)