Stier

Im Stier, dem zweiten Tierkreiszeichen und Herrscher des zweiten Hauses, dreht sich alles um Belohnung. Im Gegensatz zum Widder, der das Spiel liebt, liebt die typische Stier-Persönlichkeit die Belohnungen des Spiels. Denken Sie an körperliche Freuden und materielle Güter, denn die in diesem Zeichen Geborenen schwelgen in köstlichem Überfluss. Dieses Sternzeichen ist auch taktil und genießt eine zärtliche, sogar sinnliche Berührung.

>

Das Sternzeichen Stier liebt die Gemütlichkeit und ist gerne von angenehmen, beruhigenden Dingen umgeben. In diesem Sinne bevorzugen sie auch ein gutes Essen und einen guten Wein. Das gute Leben in all seinen Formen, sei es in der Kunst oder in der selbst geschaffenen Kunst (ja, diese Menschen sind auch künstlerisch veranlagt), ist für die Stier-Geborenen der Himmel auf Erden.

Stier Symbolik + Mythos

Die Verbindung der Menschen mit dem Sternbild Stier ist sehr alt und reicht bis in die frühe Bronzezeit zurück. Die Position des Stiers am Himmel der nördlichen Hemisphäre wurde von vielen alten Kulturen zur Zeitmessung verwendet, um die ursprüngliche Frühlings-Tagundnachtgleiche anzuzeigen. Stier wurde mit dem Segen der Landwirtschaft in Verbindung gebracht und markierte die Zeit des Pflügens und der Aussaat von lebenswichtigen Feldfrüchten für verehrende Kulturen wie Sumerer, Babylonier, Griechen, Römer und sogar New Mexico.

Stier steht auch für den schönen mythologischen weißen Stier, in den sich Zeus verwandelte, um die Prinzessin Europa zu umwerben. Zeus/der Weiße Stier trug die Prinzessin über das Mittelmeer auf die Insel Kreta. Dort zeugten sie einen Sohn, den "guten König" Minos, der viele Generationen lang über Kreta herrschte und in vielen legendären Geschichten auftaucht.

Stier Element, Modus und Jahreszeit

Mittelfrühling

Im westlichen tropischen Tierkreis beginnt der Stier am 20. April und damit die Mitte und das Herz des Frühlings in der nördlichen Hemisphäre. Dies ist die Zeit des Jahres, in der sich die Wärme und das Licht der Sonne zu intensivieren beginnen und die Tage in Richtung Sommersonnenwende immer länger werden. Die Stier-Saison ist die Zeit, in der die Fülle und Fruchtbarkeit der Natur zu erblühen beginnt, stabil und nachhaltig wird und den erdigen und großzügigen Qualitäten des Stier-Archetyps entspricht.

>

Fester Modus

Stier ist das erste der vier fixen Zeichen des Tierkreises, die alle eine elementare Energie der Beständigkeit und Stabilität in der mittleren Phase der vier Jahreszeiten besitzen. Stier beginnt in der Mitte des Frühlings, wenn die Jahreszeit am "festesten" und etabliertesten ist, was den geerdeten, unbeweglichen und etwas verwurzelten Tendenzen dieses Zeichens entspricht.

Element Erde

Das Element des Stieres ist die Erde, das schwerste und festeste Element, das von den alten Astrologen als die dichteste Form der Materie angesehen wurde. Die Erde stellt die eigentliche Struktur dar, auf der die gesamte Natur aufgebaut ist, und ohne sie könnte nichts eine materielle Form annehmen. Die Neigung des Stiers, methodisch, geduldig und verlässlich zu sein, entspricht dem festen, schweren Element Erde.

taurus-characteristics

Stier-Planetenherrschaft

Domizil der Venus

In der klassischen Astrologie wurde Venus die Herrschaft über Stier und Waage zugewiesen. Stier galt als die nächtliche Heimat der Venus, eines großzügigen und genussfreudigen Erdzeichens, das es der Venus ermöglicht, alle ihre irdischen Gaben und Vorteile zu nutzen und zu verwirklichen. Dazu gehören Zuneigung, Anziehungskraft, gutes Essen und Trinken und schöne, künstlerische Schätze.
Wer mit Venus im Stier geboren ist, wird sich wahrscheinlich dazu hingezogen fühlen, diese venusischen Gaben zu schaffen, zu sammeln und zu genießen. Sie haben vielleicht auch eine enorme Geduld und Hingabe, die sie auf ihre verschiedenen Handwerke und Beziehungen anwenden können. Wenn es um venusische Angelegenheiten wie Freundlichkeit, Vergnügen und oft auch Nachsicht geht, werden diejenigen, die mit Venus in ihrem nächtlichen Domizil geboren sind, diese Qualitäten ganz natürlich annehmen.

Mars-Detriment

Der Stier steht in Polarität mit dem fixen Wasserzeichen Skorpion. Der Skorpion, der klassischerweise von Mars regiert wird, liebt Konfrontation, Eroberung und Teilung, während der Stier, der von Venus regiert wird, Harmonie, Geduld und Genuss sucht. Mars, der sich im entgegengesetzten Zeichen seiner bevorzugten Heimat befindet, gilt im erdverbundenen, langsamen und beständigen Zeichen Stier als nachteilig oder im Nachteil.

>

Stellen Sie sich vor, Mars, der Planet des Krieges, des Kampfes und der Tatkraft, würde in einer trägen Venuswelt des Vergnügens und des Friedens gebändigt und gezügelt. Mars müsste etwas kompensieren, was dazu führen könnte, dass Menschen mit Mars in Stier eine sehr lange Zündschnur haben und Konfrontationen lieber aus dem Weg gehen.
Diese Menschen neigen vielleicht zu Selbstgefälligkeit und brauchen manchmal eine Weile, bis sie motiviert sind. Das ist vielleicht nicht per se ein Nachteil, sondern eher eine anpassungsfähige und venusische Art, mit Antrieb und Wut umzugehen, die nicht so unmittelbar roh oder viszeral ist, wie sie in Widder oder Skorpion auftritt.

Es kann zwar lange dauern, bis sie ihre Wut abreagieren können, aber wenn sie einmal entfacht ist, sollte man sich zurückhalten, denn sie kann sich in einem einzigen Vulkanausbruch entladen! Interessant ist, dass Menschen mit Mars im Stier oft über eine unglaubliche Ausdauer und Stärke verfügen und ihre Kraft methodisch, sorgfältig und oft im Dienste anderer einsetzen.

Stier-Hausherrschaft

Das zweite Haus

In der modernen Astrologie des Zwölf-Buchstaben-Alphabets regiert jedes Tierkreiszeichen eines der zwölf Häuser im Geburtshoroskop. Diese Neuerung wurde von psychologischen Astrologen entwickelt, um die Affinitäten der Sternzeichen mit den entsprechenden Häuserthemen in Einklang zu bringen. Stier wurde dem zweiten Haus der Sicherheit, des Besitzes und des persönlichen Reichtums zugeordnet, da das irdische und materielle Streben des Stiers mit den Anliegen dieses Hauses übereinstimmt. Da der Stier vom Planeten der Liebe regiert wird, lädt er eine reichhaltige Venus-Subsignatur in das zweite Haus ein.

>

Das fünfte Haus

In der klassischen Astrologie hieß es, dass der planetarische Herrscher des Stiers, die Venus, ihre "Freude" im fünften Haus der Kreativität, der Sexualität und der Lebensfreuden im Geburtshoroskop findet. Das fünfte Haus wurde von den klassischen Astrologen auch als das Haus des "Glücks" bezeichnet, was bedeutet, dass es mit allen guten und vorteilhaften Ereignissen und Ressourcen verbunden ist, die uns im Leben begegnen können.
Dies hängt damit zusammen, dass Venus klassischerweise der Planet ist, der uns mit Glück, Fruchtbarkeit und Wohlstand beschenkt und uns mit unseren romantischen und sexuellen Erfahrungen verbindet. Folglich ist Venus in der Lage, ihre besonders hilfreichen und großzügigen Gaben "freudig" zum Ausdruck zu bringen, wenn sie hier platziert ist, und ist die historische Quelle dafür, wie die angenehmen Bedeutungen dieses Hauses ursprünglich konzeptualisiert wurden.

Stier Eigenschaften

Persönlichkeit

Die archetypischen Eigenschaften des Stiers, der von der Venus regiert wird, leiten sich von seinen rezeptiven, weiblichen oder Yin-Qualitäten ab, wodurch dieses Zeichen auf Kontemplation und die Beschäftigung mit dem inneren Bewusstsein ausgerichtet ist. Sowohl in einer Stier-Frau als auch in einer Stier-Mann, haben diejenigen, die mit dem Zeichen des Stiers als Aufgangs-, Sonnen- oder Mondzeichen geboren sind, eine beständige, geduldige und großzügige Energie im Kern ihrer Persönlichkeit, als ob die Fülle des Frühlings in ihrer Seele lebendig wäre.
Als fixes Zeichen haben die Persönlichkeitsmerkmale des Stiers die Qualitäten, ein Erhalter zu sein. Daher neigen diejenigen, die das Zeichen des Stiers in ihrem Horoskop haben, dazu, sich mit Hingabe Projekten und Beziehungen zu widmen.

>

Taureaner können als die "Baumeister" des Tierkreises betrachtet werden, denn da sie von Venus regiert werden, dienen sie treu der Erzeugung und Erleichterung von materiellem Reichtum und allem, was im Leben schön, nahrhaft oder angenehm ist.

Stärken

Die Hauptstärken des Stiers liegen in seiner Geduld und seiner Fähigkeit, einfallsreich, produktiv und konsequent zu sein. Stier-Menschen sind friedlich und aufnahmefähig und neigen dazu, den gesunden Menschenverstand zu lieben. Sie denken oft konkret und praktisch und überlegen sorgfältig, was sie sagen wollen.
Als fixes Erdzeichen kann sich der Stier darauf verlassen, dass er das, was er schätzt, stabilisiert, erhält und bewahrt, sei es seine Arbeit oder seine Beziehungen. Während kardinale Zeichen gut darin sind, etwas zu beginnen, und veränderliche Zeichen gut darin sind, sich zu verändern, sind Stier-Geborene zuverlässig und beständig darin, das zu vollenden, was sie beginnen, und hartnäckig darin, ihre Verpflichtungen einzuhalten.

>

Da Stier-Geborene in einem fixen Erdzeichen geboren sind, brauchen sie vielleicht etwas Zeit, um sich geduldig neues Wissen oder neue Fähigkeiten anzueignen, aber mit ihrer starken Entschlossenheit und Konzentrationsfähigkeit vergessen sie selten eine gelernte Lektion.

Durch den Einfluss der Venus auf ihr Leben sind die im Zeichen des Stiers Geborenen von Natur aus mit der Schönheit der Erde und der Sinnlichkeit ihres eigenen Körpers verbunden. Stiermenschen lieben es, die Natur zu genießen und zu bewahren und fühlen sich ausgeglichen und aufgeladen, wenn sie Zeit damit verbringen, auf der Erde zu gehen oder in ihr zu graben.

Als Meister der materiellen Welt sind Stier-Geborene in der Regel kreativ und sehr geschickt in Handarbeiten aller Art und lieben es, schöne, gut gemachte Schätze zu sammeln, anzuhäufen und zu teilen. Obwohl sie es lieben, Geschenke zu erhalten, ist das Schenken eine Lieblingsbeschäftigung für den süßen und gefühlvollen Stier, der seine Freunde und Liebhaber großzügig mit schönen Geschenken überhäuft.

Wie die Waage hat auch der Stier in der Regel die venusische Handschrift des guten Geschmacks, der sich jedoch in einer raueren und erdigeren Ästhetik zeigen kann. Die im Zeichen des Stiers Geborenen schmücken sich mit Stoffen und Accessoires, die nicht nur schön anzusehen sind, sondern auch eine gewisse Textur oder taktile Qualität haben, die sich beim Tragen oder Berühren "gut anfühlt"

Schwächen

Einige potenzielle Schwächen des Archetyps Stier wurzeln in seinen großen Stärken. Obwohl sie geduldig und friedlich sind, kann dies dazu führen, dass sie manchmal etwas selbstgefällig sind, was sie anfällig dafür macht, in einem Trott stecken zu bleiben und sich unmotiviert zu fühlen.

Der Einfluss der fixen Erde ist sehr stark, was sich in einer Abneigung gegen Veränderungen und einer übermäßigen Verwurzelung in ihren Gewohnheiten und Denkweisen äußern kann. Obwohl er nicht besonders rachsüchtig ist, kann das lange Gedächtnis des Stiers bedeuten, dass er eine Kränkung oder einen Fehler nur selten vergisst, und es kann lange dauern, bis Täter das Vertrauen des Stiers zurückgewinnen oder seine Meinung ändern.

Dies kann eine Stärke sein, wenn es darum geht, dass Stiere sich selbst respektieren müssen, da sie oft ausgenutzt oder unterschätzt werden, aber dies kann auch zu einem Stolperstein werden, wenn sie einfach nur stur oder kontrollierend sind, um einen Punkt durchzusetzen.

Gewohnheiten sind ein wichtiges Thema für die im Stier Geborenen, da ihre Routinen ihnen helfen können, produktiv und organisiert zu sein. Dies könnte problematisch sein, wenn sie sich aus einem Gefühl der Sicherheit heraus an die Gewohnheit klammern oder wenn die Gewohnheit auf irgendeine Weise ungesund geworden ist. Dies kann vor allem bei Nahrungsmitteln oder Getränken der Fall sein, die sie wahrscheinlich gerne essen.

Fixierte Zeichen mit ihrer Entschlossenheit und ihrer Fähigkeit, sich zu konzentrieren, sind anfällig für "Fixierungen" und Besessenheit, wobei der Stier übermäßig an Ideen, Menschen oder Gegenständen hängt. Sie können sogar ihre Liebesinteressen wie Trophäen behandeln und sie auf unmögliche, vergötterte Sockel stellen, was dazu führen kann, dass sie übermäßig sentimental und besitzergreifend gegenüber ihren Liebhabern sind.
Die Liebe des Stiers zu schönen Objekten kann zu Geiz und Materialismus führen, was dazu führt, dass sie sich übermäßig auf das konzentrieren, was sie haben, anstatt auf ihren natürlichen Kern, liebevolle Werte.

>

Kinder, die im Zeichen des Stiers geboren sind, werden gut erzogen, wenn sie aus ihrer Komfortzone herausgeholt werden, um neue Erfahrungen zu machen, zu lernen, wie man mit seinen Freunden teilt und seine Freunde teilt! Da Stierkinder von Natur aus lieb und fürsorglich sind, geben sie gerne Essen und Spielzeug an Kinder, die weniger Glück haben als sie selbst, um loszulassen und ihre Bindung an Dinge zu lockern.

taurus zodiac sign

Stier Lebenszweck und Karriere

Mantra und Ziel

Die Stimme der Erhaltung, Bewahrung und Stabilisierung kommt im Stier-Mantra zum Ausdruck: Ich habe. Der Sinn des Stiers besteht darin, zu materialisieren und zu stabilisieren und seinen Beziehungen und Gemeinschaften Struktur, Verlässlichkeit und Zuverlässigkeit zu verleihen.

>

Wir alle haben irgendwo in unserem Geburtshoroskop den Stier, und so können wir in dem Haus, das der Stier regiert, den spezifischen Bereich unseres Lebens finden, den wir entschlossen und standhaft angehen, oder wo wir die ruhige und geduldige Energie des Stiers zur Bewältigung heranziehen müssen.

Stier-Menschen neigen dazu, sich zu jeder Tätigkeit hingezogen zu fühlen, bei der sie ein Ziel festlegen, aufbauen und vollenden können, indem sie eine abstrakte Vision in eine materialisierte Form bringen. Die Welt des Pflanzen- und Kräuteranbaus, des Bauens, des künstlerischen Schaffens und des sinnlichen Fühlens sind allesamt geeignete Betätigungsfelder für die Talente und Fähigkeiten des Stiers.

Stier bei der Arbeit

Die geduldige und nachdenkliche Natur des Stiers macht ihn besonders geeignet für Berufe, in denen er sich methodisch auf den Aufbau und die Fertigstellung eines Projekts konzentrieren kann. Ihre Laufbahn braucht eine gewisse Regelmäßigkeit und Beständigkeit, damit sie sich auf die anstehende Aufgabe konzentrieren können. Ihre emotionale Ausgeglichenheit, körperliche Stärke und Entschlossenheit sind wahrscheinlich ihre Stärken, so dass Jobs, in denen sie körperlich unterfordert sind oder ihre Fähigkeit, "zupackend" zu sein, unterfordert ist, eine frustrierende Verschwendung ihres Potenzials darstellen.

Dies könnte sich in vielen Berufen manifestieren, wird aber wahrscheinlich nicht in übermäßig hektischen und ablenkenden Arbeitsumgebungen zu finden sein, da Stiere sich Zeit nehmen, gründlich sein und sich konzentrieren müssen. Pflege- oder dienstleistungsähnliche Aufgaben können erfüllend sein, da sie ihre ruhige und verlässliche Natur nutzen können, um andere zu erden, die Unterstützung brauchen. Ihre besten Rollen finden sie in Berufen, in denen es am Ende des Tages eine konkrete Belohnung gibt, die ihnen die materielle Bestätigung ihres Fortschritts zeigt.

Das ultimative Arbeitsumfeld für den süßen, zuverlässigen Stier, der von der Venus regiert wird, muss auf heitere, erdige Weise schön sein. Stiere fühlen sich auch mit ihrer Seelenaufgabe verbunden, wenn sie Schönheit für andere in vielen nährenden und inspirierenden Formen schaffen können.

Venus und Erde verbinden sich im Zeichen des Stiers zu einer Affinität für das pflanzliche Leben und das Leben von der Fülle der Erde. Stier-Menschen sind unter den Landwirten, Viehzüchtern, Gärtnern und Gartenbauern der Welt zu finden. Sie können sogar ihre Kunstfertigkeit als Floristen einsetzen, indem sie schöne Sträuße kreieren, um ein Gefühl auszudrücken.

>

Die handwerklich begabten und einfallsreichen Bullen lieben es, zu bauen, und finden wahrscheinlich Gefallen an der Schreinerei und der Holzbearbeitung. Hier können sie ihre taktilen Talente einsetzen, um langlebige Stücke nützlicher Kunst zu schleifen und zu formen.
Taureaner gehören zu den großen Sammlern der Welt und lernen die Geschichte und die Geschichten hinter Antiquitäten und gefundenen Schätzen kennen. Sie können sich auch zur Gemmologie hingezogen fühlen und die Struktur und den Wert der Edelsteine der Erde studieren. Da sie von Natur aus taktil und sinnlich sind, fühlen sich Stiermenschen zur Körperpflege hingezogen und könnten einige der stärksten, aber auch beruhigendsten und einfühlsamsten Massagetherapeuten sein.

Die Affinität des Stiers zur Verwaltung von Reichtum und Ressourcen sollte nicht übersehen werden, wenn es um geeignete Berufe für dieses Sternzeichen geht. Bankwesen und Buchhaltung können geeignet und attraktiv sein, ebenso wie Tätigkeiten als Börsenmakler, Schatzmeister und Wirtschaftswissenschaftler.

Der Stier, der von Venus regiert wird, liebt die Schönheit und die Kunst, so dass diese Menschen sehr wahrscheinlich kreativ und künstlerisch begabt sind. Da sie geduldig und praktisch veranlagt sind, haben sie vielleicht Spaß an Bildhauerei und Töpferei. Schneiderei und Modedesign könnten ebenfalls reizvoll sein, da sie mit taktilen Stoffen arbeiten können, um schönen Schmuck zu schaffen.

In der klassischen Astrologie vieler Traditionen wird Venus mit Musik in Verbindung gebracht, und Stier regiert in der medizinischen Astrologie über die Kehle, was Stieren eine süße, beruhigende Stimme verleiht. Dieser Gesangston könnte sie zu einer Gesangskarriere in vielen Musikstilen führen.

Stier-Kompatibilität

Bei der Erforschung der allgemeinen Kompatibilität in der Astrologie ist es wichtig, mehr als nur das Sonnenzeichen in Betracht zu ziehen, da das aufsteigende Zeichen, der Mond und andere planetarische Querverbindungen die ganze Geschichte in Beziehungen erzählen werden. Das heißt, Stier-Geborene passen am besten zu Wasser- und Erdzeichen, während sie sich bei Beziehungen zu Feuer- und Luftzeichen mehr anstrengen müssen.

>

Feuerzeichen

Der Stier mag die Lebendigkeit der Feuerzeichen genießen, aber er mag ihre Impulsivität und Unbeständigkeit nicht auf Dauer. Besonders das von Mars beherrschte Zeichen Widder kann für den ruhigen und geerdeten Stier zu forsch und ungeduldig sein.

SagittariusDas Bedürfnis nach Veränderung und Anpassung kann für den Stier zuweilen eine Herausforderung sein. Die beiden bewegen sich mit sehr unterschiedlichen Geschwindigkeiten und haben gegensätzliche Wertvorstellungen, wenn es um materielle Dinge und Besitztümer geht.
Löwe und Stier teilen die Liebe zu Partys, Schönheit und den Freuden des Lebens, aber da beide fixe Zeichen sind, kann die gleiche Fähigkeit zur Sturheit zwischen ihnen zu viel Reibung verursachen, um es ihnen zu ermöglichen, den Weg zu gehen.

Luftzeichen

Luftzeichen sind schnell, zügig und gesellig, was für den Stier inspirierend und anregend ist, aber da der Stier so methodisch und verwurzelt ist, bewegen sich die beiden Elementarnaturen in so unterschiedlichen Geschwindigkeiten, dass es eine Herausforderung sein kann, ihr Leben zu synchronisieren.

Gemini bringt vor allem eine ziemlich hektische und oft schelmische Natur in die Beziehung ein, die den praktischen und methodischen Stier am Ende nur verwirren und ärgern kann.

Libra und Stier teilen sich die Herrschaft der Venus, was eine gewisse Affinität und gemeinsame Liebe zu Kunst, Schönheit und Luxus mit sich bringt. Sie könnten überraschend gut zusammenpassen, aber es könnten auch Herausforderungen entstehen, wenn Waage sozial spontan sein will und Stier sich fest an einen vorbestimmten Plan halten will.

Aquarius mit Taurus könnte entweder Wachstum inspirieren oder zu schwierig zu harmonisieren sein. Der von Saturn beherrschte Wassermann nimmt seine kontroversen, intellektuellen Debatten ebenso ernst wie der Stier seine Genüsse und seinen Luxus, so dass sie in Bezug auf Temperament und Werte in eine Sackgasse geraten könnten.

Wasserzeichen

Wasserzeichen bringen Verletzlichkeit und emotionale Intelligenz in eine Beziehung mit dem materiellen Stier, die von Natur aus fruchtbar und ergänzend ist.
Krebs wird sehr gut darin sein, den Stier zu pflegen, und der Stier wird in der Lage sein, dies mit emotionaler Unterstützung und Verlässlichkeit zu erwidern. Die beiden werden wahrscheinlich ein gemütliches, einladendes Zuhause zusammen schaffen.

>

Stier und Fische sind eine gute Liebespaarung. Die Fische erweitern die Aufnahmefähigkeit des Stiers, indem sie spirituelles und philosophisches Bewusstsein in sein Leben bringen. Das kann dem Stier dabei helfen, seine Komfortzone zu verlassen, ohne seine Sicherheit zu gefährden, und der Stier bietet dem Stier bei seinen seelischen und mystischen Wanderungen die nötige Erdung.

Der vom Mars regierte Skorpion kann sexuelle Anziehungskraft in eine Beziehung mit dem Stier bringen, die entweder magnetisch oder polarisierend sein kann. Beide haben einige besitzergreifende Tendenzen und Sicherheitsprobleme, die an die Oberfläche kommen können, die sie entweder im anderen verstehen oder verschlimmern können, wenn sie nicht sensibel und selbstbewusst sind.

Erdezeichen

Erdzeichen haben die größte elementare Affinität zu Stier, da sie Themen wie Stabilität, Sachlichkeit und Sinnlichkeit miteinander teilen.
Zwei Stiere zusammen sind zwei Erbsen in einer Schote, die leicht die gleichen Routinen und Annehmlichkeiten miteinander genießen. Es wird für sie wichtig sein, auch etwas Wachstum und Veränderung zwischen ihnen zu schätzen, um ihre Beziehung dynamisch zu halten, aber sie können es einfach genießen, sich zusammen wohl und sicher zu fühlen.
Stier und Jungfrau teilen viele Affinitäten und können sich besonders über ihre Interessen an Körperpflege und Natur verbinden. Die Jungfrau kann den Hang des Stiers zum Genuss mit pflanzlichen und gesundheitlichen Empfehlungen ausgleichen, und der Stier kann helfen, die etwas ängstliche Natur der Jungfrau zu erden und zu beruhigen. Hier gibt es viel, was der andere genießen kann und worauf er sich verlassen kann.

>

Capricorn, das maßgebliche kardinale Erdzeichen, teilt mit dem Stier die Liebe zu konkreten Ergebnissen und materieller Meisterschaft. Stier und Steinbock können gemeinsam ein Imperium aufbauen, konstruktiv und methodisch. Beide sind sehr sinnlich, wobei der Stier vielleicht ein bisschen mehr dazu neigt, den Steinbock zu mehr Intimität, Entspannung und Vergnügen einzuladen, um seine starke Arbeitsmoral auszugleichen.

>

Stier Gesundheit

Verfassung

In der klassischen astrologischen Medizin gab es vier Temperamente, die mit vier Lebenssäften und vier wesentlichen Konstitutionstypen verbunden waren. Als Erdzeichen wird der Stier mit dem melancholischen Temperament in Verbindung gebracht, das als kalt und trocken verstanden wurde.

Das melancholische Temperament wurde mit der Milz in Verbindung gebracht, die das Blut filtert und die Immunität unterstützt. Die melancholische Konstitution wurde auch mit einer metaphorischen Substanz im Körper in Verbindung gebracht, die die alten Ärzte "schwarze Galle" nannten.

Dies stand für die Tendenz der melancholischen Konstitution, kalt und stagnierend zu werden, wo sich giftige Substanzen zu sehr ansammeln und nicht ausreichend ausgeleitet werden konnten. Daraus ergibt sich für die medizinische Astrologie die Vorstellung, dass die Stimmung und Konstitution des Stiers zu träge und starr werden kann, wenn sie nicht durch Bewegung und Kreislauf ausgeglichen wird.

Die Konstitution des Stiers hatte nach diesem alten medizinischen System noch eine weitere Schicht, die von der kühlen und feuchten Venusherrschaft über das Stierzeichen herrührt. Man sagte, dass dies dem Stier auch eine phlegmatische Qualität hinzufügt, was diese Konstitution auch anfällig für Stauungen und Schleimansammlungen macht. Insgesamt haben Stiere eine gute Erholungsfähigkeit und Ausdauer, müssen aber warm, beweglich und motiviert bleiben, um sich in optimaler Gesundheit zu halten.

 Körperteile

In der klassischen astrologischen Medizin wurde der gesamte Tierkreis auf den menschlichen Körper abgebildet, wobei Stier über den Unterkiefer, den Hals und die Kehle regiert. Daher haben Menschen, die im Zeichen Stier geboren sind, einen starken Hals, müssen sich aber auch vor Halsentzündungen und Schilddrüsenstörungen schützen.

>

Diejenigen, die in diesem Zeichen geboren sind, müssen ihren Körper warm und zirkulierend halten, um die Lymphbewegung und die Ausscheidung zu fördern. Im Herzen des Frühlings geboren zu sein, kann ihrem Körper starke Heilungs- und Regenerationsfähigkeiten verleihen, aber Stiere sollten dies nicht zu sehr als selbstverständlich ansehen. Erdzeichen können von wärmenden Nahrungsmitteln profitieren, die die Verdauung, die Reinigung und den Kreislauf sowie die richtige Flüssigkeitszufuhr fördern.

>

Krautige Verbündete

Breitblättriger Wegerich ist eine von der Venus beherrschte Pflanze, die reichlich als Unkraut wächst und viele medizinische Anwendungen hat. Er kann zu einem Umschlag verarbeitet werden, um Stacheln und Infektionen herauszuziehen, und wirkt kühlend bei Verbrennungen und Hautreizungen.
Mit den venusischen Qualitäten der Verbindung und Wiederherstellung ist er ein Adstringens, das helfen kann, Wunden zu straffen und zu schließen und raues Verdauungsgewebe zu heilen. Er kann auch dazu beitragen, das Organgewebe im Körper zu straffen und zu festigen, das aufgrund der phlegmatisch-melancholischen Konstitution des Stiers übermäßig feucht oder träge geworden ist. Wegerich hat eine schleimige Eigenschaft, die Schmerzen lindert, und enthält viele Vitamine und Mineralien, was ihn zu einer nahrhaften pflanzlichen Ergänzung für Salate macht.

Kokoswurzel enthält die Medizin der Antipathie für Stier, d.h. sie bringt anregende Qualitäten mit, die dem langsamen Stoffwechsel und dem trägen Kreislauf des Stiers entgegenwirken und Abhilfe schaffen. Traditionell steht die Stierwurzel unter der Herrschaft von Mars und hat eine stoßende Wirkung, um den Lymphabfluss zu aktivieren und auch dicke Schleimablagerungen und Zysten aufzulösen. Sie ist auch hilfreich bei Halsentzündungen, schweren Erkältungen und Halsinfektionen aller Art, für die Stiere anfällig sind.

>

Cayennepfeffer ist ebenfalls ein Heilmittel für die Gesundheit des Stiers, da er sehr wärmend und anregend wirkt. Er bringt dem Körper die lebenswichtige Wärme, wenn er sich kalt und stagniert anfühlt, und kann eine erweckende Wirkung auf den Geist und den Kreislauf haben. Cayenne verursacht Schweißausbrüche, was die Entgiftung und Ausscheidung fördert, und kann auch dazu beitragen, zähen Schleim in den Nebenhöhlen und der Lunge zu lösen und zu verflüssigen. In Maßen verwendet, kann er ein großer pflanzlicher und kulinarischer Verbündeter des Stiers sein.

>

Esoterischer Stier

Die drei Dekane des Stieres

Jedes der zwölf Tierkreiszeichen repräsentiert ein dreißig Grad langes Stück eines 360-Grad-Bandes von Sternbildern, die die Erde umkreisen. Die dreißig Grad jedes Zeichens können weiter in drei Dekane oder Gesichter mit je zehn Grad unterteilt werden, wobei jedes seinen eigenen planetarischen Unterherrscher hat, der in chaldäischer Reihenfolge um den Tierkreis herum angeordnet ist.
Diese Dekane oder Gesichter können für die zeitliche Abstimmung magischer Rituale verwendet werden, wenn es darum geht, die planetarische Kraft von Venus zu beschwören und nutzbar zu machen. Beim Studium der Stier-Persönlichkeit können wir die Gesichter des Stiers nutzen, um den Geschmack und die Nuancen der Planeten oder Punkte, die sich in diesen dekanischen Graden befinden, fein abzustimmen.

Erste Dekan des Stieres: Merkur

Die Dekaden 0 bis 9 des Stieres werden von Merkur regiert, was dazu führt, dass Menschen mit Planeten im ersten Dekan möglicherweise gesprächiger und analytischer sind als der typische geerdete und selbstgefällige Stier-Archetyp. Die Persönlichkeit der in dieser Dekade Geborenen kann intellektuell fokussierter sein und sich vielleicht auch künstlerisch ausdrücken. Da der Einfluss von Merkur einen nervösen Unterton hinzufügen kann, könnten diese Geborenen anfälliger für ein wenig mehr Sorgen sein als andere Dekane des Stiers.

Zweite Dekane des Stieres: Mond

Die Dekaden 10 bis 19 des Stieres werden vom Mond beherrscht. Dies ist die Erhöhung des Mondes, also eine sehr kraftvolle Stellung, sowohl emotional, künstlerisch als auch magisch. Menschen mit Planeten oder Punkten in diesem Dekan können besonders glücklich, großzügig und gefühlvoll sein, da sich die nährenden Kräfte des Mondes mit den reichhaltigen Venus-Tendenzen des Stiers in einer vielversprechenden Weise verbinden.

>

Dritte Dekan des Stieres: Saturn

Die Dekaden 20 bis 29 des Stieres werden von dem strengen und ernsten Saturn regiert. Der Einfluss des Planeten der Zeit und der Prüfungen in diesem Dekan verstärkt die hartnäckigen und entschlossenen Qualitäten des Stiers und macht diejenigen, die mit Planeten oder Punkten in diesem Dekan geboren sind, potenziell sehr diszipliniert und ausdauernd. Saturn wird mit den Älteren assoziiert, so dass in diesem Gesicht des Stiers eine Andeutung von Langlebigkeit zu finden ist.

>

Stier Tarotkarten

Die Großen Arkana: Der Hierophant

Die Tarot-Karte, die dem Stier zugeordnet ist, ist die Nummer 5: Der Hierophant. Diese Karte stellt eine heilige Figur der Autorität dar, die in älteren Versionen des Tarots "der Papst" war. Der Hierophant sitzt auf einem Thron, eine Hand ist zum Himmel erhoben, in der anderen Hand hält er ein Zepter, das die Schnittstelle zwischen Himmel und Erde darstellt. Der Hierophant symbolisiert unsere irdischen Rituale und Ausdrucksformen der Spiritualität und hält das Wissen und die Traditionen bereit, die uns helfen, uns mit dem Göttlichen zu verbinden.

Diese Karte scheint uns daran zu erinnern, unseren Glauben an die unsichtbaren, aber spürbaren schöpferischen und wohlwollenden Kräfte zu setzen, die in unserem Leben und im Universum wirken. Sie hat auch eine Schattenbedeutung, die uns davor warnt, uns auf die materiellen Eigenschaften der spirituellen Autorität zu fixieren, damit wir nicht zu spirituellen Materialisten werden. Diese Versuchung kann entstehen, wenn wir anfangen, zu viel Vertrauen in die Anhäufung von Reichtum und beeindruckenden Titeln zu setzen, und uns dabei von unseren wahren Werten und Herzen entfernen.

Minor Arcana

5,6, und 7 der Münzen
In den Kleinen Arkana des Tarot wird die Farbe der Münzen, auch bekannt als Münzen oder Scheiben, mit dem Element Erde in Verbindung gebracht. Hier sehen wir die drei Dekane des Stiers, die der 5, 6 und 7 der Münzen zugeordnet sind, Karten, die mit dem Bewusstsein verbunden sind, das mit der Kultivierung von materieller Meisterschaft einhergeht. Diese Karten können auf Zeiten hinweisen, in denen wir prüfen, wie wir unsere Finanzen und physischen Ressourcen verwalten, oder in denen wir Entscheidungen in Bezug auf finanziellen Erfolg oder Überfluss treffen.

>

5 der Münzen: Merkur im Stier
Die 5 der Münzen entspricht dem ersten Dekan oder der ersten Seite des Stiers. Sie trägt die nervöse und doch anpassungsfähige Untersignatur von Merkur und wurde im Buch von Thoth als die Karte der "Sorge" bezeichnet. Diese Karte taucht auf, wenn wir uns materiell angespannt oder verarmt fühlen und vielleicht in eine Krise geraten. Diese dynamische Karte lädt uns ein, unseren Sinn für Widerstandsfähigkeit und Sicherheit zu erneuern, indem wir auf die spirituellen Kräfte des Universums vertrauen, um unsere Hoffnung zu erneuern.
Die Karte "Sorge" hebt die inhärente "Instabilität in den Grundlagen der Materie" hervor. (Buch des Thoth)

6 der Münzen: Mond in Stier
Die 6 der Münzen entspricht dem zweiten Dekan oder Gesicht des Stiers. Sie trägt die reichhaltige Untersignatur des Mondes und wurde im Buch von Thoth als die Karte des "Erfolgs" bezeichnet. Diese Karte erscheint, wenn wir uns erfolgreich und wohlhabend fühlen, so sehr, dass wir darüber nachdenken, wie wir etwas von dem, was uns gegeben wurde, zurückgeben können, um unsere Dankbarkeit und unser spirituelles Gleichgewicht zu bewahren.

>

Die Karte "Erfolg" steht für "die volle harmonische Etablierung der Energie des (Erd-)Elements." (Buch des Thoth)

7 der Münzen: Saturn im Stier
Die 7 der Münzen entspricht dem dritten Dekan oder Gesicht des Stiers. Sie trägt die stoische Untersignatur von Saturn und wurde im Buch von Thoth als die Karte des "Scheiterns" bezeichnet. Diese dynamische Karte erscheint, wenn wir uns ruhelos fühlen und das Wachstum und die Verwirklichung unserer materiellen Projekte und vergangenen Bemühungen beschleunigen wollen.

>

Diese Karte mahnt uns, geduldig und diszipliniert zu bleiben und die langsame Entfaltung von Entwicklungen nicht als "Versagen" zu betrachten. Ein Scheitern droht jedoch, wenn wir die Natur der Ereignisse nicht verstehen und nicht wissen, wie wir den materiellen Herausforderungen des Augenblicks realistisch begegnen können.
Die Karte "Scheitern" weist darauf hin, dass Geduld die "Früchte eines großen Baumes sind, der seine festen Wurzeln in fruchtbarem Land hat." (Buch des Thoth)